Zum Inhalt

5x20
Model.Teilueberschrift


Dienstag, 25. Juni 2013 um 18:00 Uhr

Bevor wir in die Sommerpause starten treffen wir uns mit 5 Themen zu je 20 min.. Mit diesem Mix möchten wir unter anderem auch von Dir wissen, welche Richtungen Dich interessieren. Besonders freut uns natürlich, dass wir Speaker aus der Region und unserer Community haben. :-) 

Folgende Themen sind geplant:

  1. AngularJS mit Daniel Schädler

    In der Hülle und Fülle von JavaScript Frameworks kann es heute unter Umständen schwierig sein das Passende zu finden. JQuery und Co. helfen bereits schon einen grossen Teil. Doch welche Bibliothek kann verwendet werden, wenn ich nicht x beliebige Abhängigkeiten möchte? Die Antwort ist AngularJS von Google. Ein leichtgewichtiges und mächtiges JavaScript MVC Framework, das schnell zu lernen, gut dokumentiert und von einer breiten Community getragen wird.

  2. Die Mythen um Refactoring mit Johnny Graber

    Viele Mythen ranken sich um Refactoring. Ist dies die lange gesuchte Lösung auf alle Probleme? Und lassen sich damit wirklich Projekte retten? Oder ist Refactoring nicht viel mehr nur eine Ausrede um planlos vor sich hin zu coden? Johnny Graber wird in seinem Kurzvortrag zeigen was Refactoring eigentlich ist, wo die Grenzen liegen und wie man überhaupt mit Refactoring starten kann. Denn wie bei so vielen Techniken zeigen sich erst in der Anwendung die wirklichen Herausforderungen und Problemstellungen. Und diese sind nicht rein technischer Natur…

  3. Routing in ASP.NET MVC mit Kay Herzam

    Ein wichtiger Bestandteil jeder MVC Applikation ist das Routing. Das ASP.NET Routing Modul ist verantwortlich dafür, eingehende Requests auf MVC Controller Actions zu leiten. In dieser Übersicht erfährst Du, wie das Routing konfiguriert, getestet und auch wie Fehler gesucht werden können. Abgerundet wird das Thema mit Best Practices und Beispielen.

  4. Pragmatisch Anforderungen beschreiben, wenn User Stories nicht funktionieren mit René Leupold

    Bei UML wird nicht selten die Nase gerümpft, wenn René nach einen wichtigen Punkt gefragt wird, dann antwortert er mit: Wichtig ist zu erkennen, ob es sich um eine stabile oder instabile Anforderung handelt. Damit beginnen häufig die Diskussionen mit Argumenten wie: Dafür gibt’s Refactoring und wir arbeiten Agil mit Scrum und User Stories. Teams setzen sich unterschiedlich zusammen und die eingeforderte eigene Kreativität kann manchmal seltsame Blüten treiben, sodass der gut gemeinte Ansatz mit User Stories auf einmal nicht mehr funktioniert. René will einen pragmatischen Weg zeigen - bewährt in eigenen Projekten - der zudem auch kombinierbar ist.

  5. REST mit Simple.Web mit Daniel Marbach

    Das Kreieren und Warten von RESTful APIs kann ein grosser Challenge sein wenn das Basisverständnis der Prinzipien hinter REST fehlt. Zusammen tauchen wir in die Basisdefinition von REST / RESTful und erleben die REST Theorie an einem einfachen "Real World" - Beispiel.

Anmeldung

Bitte beachte, dass für dieses Treffen eine Anmeldung erforderlich ist. Ohne Xing-Konto kannst Du auch unser Kontaktformular nutzen.

Das Twitter-Hashtag für diese Veranstaltung: #dnugbemix

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!

Martin Affolter, Kay Herzam und René Leupold

Dienstag, 25.06.2013
Uhrzeit 18:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort WISS
Ostermundigenstrasse 81 - Bern

Dank der Unterstützung unserer Sponsoren ist die Teilnahme kostenlos.

Regionalsponsor

Logo bbv Software Services AG Logo Born Informatik AG Logo Garaio AG Logo M&S Software Engineering Logo Microsoft Schweiz Logo Stiftung Wirtschaftsinformatikschule Schweiz

Sachsponsor

Logo DevExpress Logo Pluralsight

Copyright 2009 - 2019 | Version 1.3.22.1
Made with Love in Bern

Meetup Twitter Xing