Zum Inhalt

Syrian Hadad 0


Profilbild Syrian Hadad

Syrian Hadad leitet als CTO das Technologie- und Innovationsmanagement der Informatik Aargau. Er trägt die strategische Verantwortung für die technologische Ausrichtung und treibt dabei die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung voran. Dabei kann er auf eine Erfahrung von rund 15 Jahren in der Entwicklung von Software zurückgreifen.

Präsentationen bei der .Net User Group Bern

Montag, 12.02.2018
Progressive Web Apps – Die nächste Generation

Google - bekannt als Innovator im Bereich von Webapplikationen - hat mit dem Schlagwort PWA (Progressive Web App) Techniken entwickelt, die eine hohe User Experience für webbasierte Applikationen ermöglichen. Nach diesem Ansatz entwickelte Webanwendungen stehen Desktopapplikationen kaum mehr nach. Sie bieten selbst bei Netzunterbrüchen hohe Zuverlässigkeit, flüssige Benutzerinterak-tionen und ein Look & Feel von nativen Apps. Zusammen mit lokalen Datenspeichermöglichkeiten kann damit eine vom Webserver unabhängige und entkoppelte Anwendung gestaltet werden.

Dienstag, 27.06.2017
Wenn neue Technologie auf reale Anforderungen trifft

Das plattformneutrale open-source Framework .NET Core ist nun seit knapp einem Jahr offiziell released und die ersten Kinderkrankheiten hat Microsoft erfolgreich behoben. Das ursprünglich aus dem ASP.NET 5 entstandene Entwickungsframework hat bereits viele Umbenennungen durchgemacht und mit verschiedenen Breaking Changes die Entwickler auf die Geduldsprobe gestellt. Syrian setzte von Anfang an, noch vor dem offiziellen Releasetermin, auf diese plattformunabhängige Umgebung und entwickelt damit REST-basierte Backendlösungen mit ASP.NET Core. Die spannenden und abwechslungsreichen Erfahrungen, die er zusammen mit den Entwicklungsteams der Bedag erlebt hat, möchte er euch gerne näher bringen. Zentrale vermittelt werden neben den "Lessons Learned" auch Tipps & Tricks in Bezug auf die neuen Möglichkeiten mit .NET Core.

Montag, 19.09.2016
Building a REST API with integration- and unit tests in ASP.NET Core

RESTful API's rücken seit dem Erfolg von JavaScript basierten Frontend-Frameworks wie AngularJS oder Ember.js immer mehr in den Fokus. War früher die Antwort auf die Frage nach dem Kommunikationsprotokoll zwischen Client und Server klar immer SOAP, setzt man heute meist auf das leichtgewichtige REST bzw. HTTP API. Mit dem neuen, modularen und plattformunabhängigen ASP.NET Core stellt Microsoft zum ersten Mal ein Open Source basiertes Framework zur Verfügung, das self-hosted läuft und keinen IIS mehr benötigt. Die ASP.NET Core basierten Applikationen können unter Linux, Macintosh, Windows und sogar in Docker-Container betrieben werden.

Dabei geht Syrian auf folgende Bereiche ein:

  • Einleitung in das Richardson Maturity Model (Steps toward the glory of REST)
  • ASP.NET Core (Basics, Dependency Injection und Middleware)
  • REST-API Dokumentation mit Swagger
  • Integrationstests mit einem In-Memory-Webserver und -Datenbank mit xUnit und Entity Framework
  • Isolierte Unittests in .NET Core mit xUnit und Moq

Copyright 2009 - 2020 | Version 1.15.5.1
Made with Love in Bern

Meetup Twitter Xing